Fragen Sie Nil$en Forum

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Juli 13, 2024, 04:53:58
14145 Beiträge in 6199 Themen von 666 Mitglieder
Neuestes Mitglied: alexseen
Fragen Sie Nil$en Forum  |  Die Psychotante und der Briefkastenonkel  |  Fragen Sie Nil$en  |  Ich brauche einen guten Anwalt « vorheriges nächstes »
Seiten: [1]
Autor Thema: Ich brauche einen guten Anwalt  (Gelesen 1579 mal)
KonnIndigoHier
ist öfter hier...
***

Karma: 0
Beiträge: 58



« am: Februar 15, 2021, 07:33:26 »

Hi,
Kann mir hier vielleicht jemand helfen? Ich brauche einen guten Anwalt, der ich mit Problemen und Konflikten in Verkehrsunfällen gut auskennt. Ich hatte vor einigen Tagen einen Verkehrsunfall und nun geht’s es anscheinend vor Gericht.
Gespeichert
Berte
ist öfter hier...
***

Karma: 0
Beiträge: 41



« Antwort #1 am: Februar 19, 2021, 10:13:46 »

Hallo
Das hört sich nicht gut an. Hoffe, dass du keine Strafe zahlen musst. Ein Bekannter von mir hatte vor einigen Jahren eine ähnliche Situation und er musste an den anderen Autofahrer blechen und war ein schöne Sümmchen Geld.
Das Beste was du tun kannst, ist auf jeden Fall nach einem guten Anwalt zu suchen.
Achte bei der Wahl, dass der Anwalt aufs Verkehrsrecht spezialisiert ist.
Online kannst du zum Beispiel unter Verkehrsunfall Anwalt einen guten Anwalt finden. Informiere dich dort auch ein bisschen.
Viel Glück damit.
Gespeichert
heina
ist öfter hier...
***

Karma: -3
Beiträge: 40


« Antwort #2 am: April 26, 2021, 05:51:14 »

Hallöchen! Also ich weiß ja nicht, vielleicht googelst du mal und schaust ob du einen bei dir in der Nähe findest.
Ansonsten kannst du auch gern mal auf der Seite http://erbrecht-in-hannover.de/ schauen. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Habt noch einen schönen Tag!
Gespeichert
Mlinko
Lebende Forenlegende
*********

Karma: -11
Beiträge: 434


« Antwort #3 am: Juni 18, 2021, 08:36:53 »

    Oh, ich hoffe, es ging dann auch alles gut aus!?
Welcher Anwalt ist es denn am Ende geworden? Wenn man mal fragen darf!?

Nun, mit Anwälten habe ich nicht viel zu tun gehabt in der Vergangenheit, zum Glück kann ich da nur sagen. Trotzdem aber kann ich dann den Rechtanwalt Hannover Sascha Gramm empfehlen! Ein toller Anwalt bei dem man definitiv an der richtigen Adresse und in guten Händen ist! Auf seiner Seite gramm-recht.de sind dann alle weiteren, nötigen Infos zu finden! Würde mich freuen, wenn es dem ein oder anderen von Nutzen sein kann!?

Also, ich war jedenfalls mehr als zufrieden mit seiner Arbeit! Dank ihm, hat sich bei mir alles zum Guten gewendet Zwinkernd
Gibt keinen Besseren wie ich finde!!!  
Gespeichert
Koln
ist öfter hier...
***

Karma: -1
Beiträge: 45



« Antwort #4 am: Juni 20, 2021, 01:46:34 »

Ich habe die juristische und juristische Fakultät abgeschlossen und kann sagen, dass es wirklich schwer war, dort zu studieren. Ich empfehle allen Studenten, hier https://akademischer-ghostwriter.de/masterarbeit/ um professionelle Hilfe beim Schreiben von Dissertationen, Aufsätzen und anderen Arbeiten zu bitten. Es ist wirklich bequem und einfacher.
Gespeichert
Tobi
ist noch neu hier...
*

Karma: 0
Beiträge: 2


« Antwort #5 am: Oktober 27, 2021, 02:18:46 »

Hallo,

wie ist die aktuelle Lage? Brauchst du noch einen Anwalt? Ich kann dir nur dringend empfehlen, dich vorher genau zu informieren und nicht gleich den nächstbesten Anwalt zu nehmen, der dir über den Weg läuft, oder der dir goldene Berge verspricht. Kenne keinen der hier angesprochenen Anwälte, aber ich kenne einen Fall, wo gutgläubige Mandanten auf profitgierige Anwälte hereingefallen sind. Ja, auch in dieser Branche gibt es "Scharlatane", die dir leere Versprechungen machen, bzw. eine erfolgreiche Klage vor Gericht versprechen, aber letztendlich sind sie nur auf ihr dein Geld, bzw. ihr Geld aus. Denn den Anwälten kann es egal sein, ob du vor Gericht gewinnst oder verlierst, die bekommen ihr Geld in jedem Fall. Hier auf diesem Rechtsratgeber Blog wird der Fall näher beschrieben, der sogar bis vor den obersten Bundesgerichtshof ging: das letzte Wort hat der BGH. Hattest du denn Schuld an dem Unfall? Warum geht es jetzt vor Gericht? Naja, so oder so solltest du dir lieber einen Anwalt nehmen. Der kann sich dann mit deiner Versicherung und der des Geschädigten auseinandersetzen und wenn du Glück hast, dann musst du am Enden nicht ganz so viel bezahlen. Vielleicht kann er eine Teilschuld raushandeln.

Viel Erfolg,
Gruß

Gespeichert
Nils1990
Unbelehrbar
********

Karma: -7
Beiträge: 316


« Antwort #6 am: November 05, 2021, 05:20:08 »

Wenn ich du wäre, dann würde ich einen Anwalt nehmen, dem man auch vertrauen kann. Gerade wenn es um solche Fälle geht, dann sollte der Anwalt Erfahrung auf dem Gebiet haben und den Fall auch sehr gut einschätzen können. Solche Anwalt gibt es viele, wie haben uns damals der Kanzlei https://hirschfelder-walisko.de/ anvertraut und wurden nicht enttäuscht. Für uns war es wichtig, dass man eine Kanzlei mit verschiedenen Themen hat, damit man auch immer den passenden Anwalt für das passende Fachrecht hat. Ergibt ja auch Sinn, wenn ihr mich fragt.

In deinem Fall würde ich einen Anwalt suchen, die Erstberatung in Anspruch nehmen, da wird man schnell feststellen, ob die Chemie passt oder eben nicht. Gehe aber bitte nicht nur davon aus, wenn ein Anwalt sagt, er gewinnt, muss das nicht unbedingt stimmen, denn sollte er nicht gewinnen, dann ist die Kohle trotzdem weg. Unser Anwalt ist sehr ehrlich auf dem Gebiet und schätzt Fälle komplett voreingenommen ein. Wenn wir also einen Fall verlieren würden, dann wird das auch offen Kommuniziert.
Gespeichert
Wendrick
kennt sich hier aus...
*****

Karma: -2
Beiträge: 144


« Antwort #7 am: Februar 13, 2022, 10:43:41 »

Hello!

Durch meinen Bruder könnte ich dir einen anwalt btmg münchen empfehlen.

Denn leider ist er vor einiger Zeit mal auf die schiefe Bahn geraten und wurde dabei erwischt.

Gespeichert
Nils1990
Unbelehrbar
********

Karma: -7
Beiträge: 316


« Antwort #8 am: Dezember 31, 2022, 12:40:38 »

Ich frage mich, ob es neben Anwälte noch andere Möglichkeiten gibt, solche Konflikte zu lösen. Und meist wenn mich da eine Frage beschäftigt, schau ich mich um und siehe da, schaut euch mal https://consensus-group.de/leistungen/mediation-und-konfliktloesung/ an, dass könnte doch eigentlich eine Art Ersatz sein, bevor man alles über Anwälte klärt oder? Vielleicht nicht gerade für den Fall hier, aber für die Zukunft ist das doch eine feine und runde Sache.
Gespeichert
Seiten: [1]
« vorheriges nächstes »
    Gehe zu: